Klicken Sie hier und lesen Sie Java aktuell: der iJUG Newsletter online!

Der iJUG Newsletter Juni   
Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
JUG Saxony Day 2016: Programm ist online
Das Programm des JUG Saxony Days am 30. September 2016 in Radebeul bei Dresden steht. Es erwarten euch 25 interessante Sessions zu den Tracks Prozess, Enterprise, Java-Technologie, Architektur und Specials. Die Keynote spricht Dalibor Topic von Oracle Deutschland zum Thema „Prepare for JDK 9!“. Bis 15. Juli könnt ihr euch noch vergünstigte Early-Bird-Tickets sichern. Für Studenten ist eine begrenzte Stückzahl Freitickets verfügbar. »_mehr
Java User Group Goldstadt lädt zum ersten Stammtisch ein
Die vor kurzem gegründete Java User Group Goldstadt (JUG PF) lädt alle Interessierten zum Pforzheimer Java-Stammtisch ein. Treffpunkt ist der "Hopfenschlingel" (Sedanplatz, Pforzheim) am 30.06. um 19 Uhr.»_mehr
BED-Con 2016 – Early-Bird-Tickets bis Ende Juni
Der offene Call For Papers für die BED-Con 2016 ist beendet. Das Programmkomitee prüft und bewertet jetzt alle Einreichungen. Tickets können ab sofort erworben werden. Early-Bird-Tickets gibt es bis zum 30.06.2016. »_mehr
Erste Ausgabe des EOUC E-Magazine ORAWORLD erschienen
EOUC, die EMEA Oracle User Group Community, hat die erste Ausgabe des neuen E-Magazine ORAWORLD veröffentlicht. Alle Oracle User Groups haben von nun an die Möglichkeit, selber Inhalte über den Oracle-Kosmos beizusteuern und zu veröffentlichen und sich gegenseitig besser kennenzulernen. »_mehr
“Wir denken die Zukunft der globalen Community neu“
Tom Scheirsen vernetzt als Director User Group Relations für den Raum Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) Oracle User Groups innerhalb der Region und darüber hinaus. Von seiner Arbeit profitieren Anwendergruppen auf der ganzen Welt. »_mehr
Berliner Expertenseminar mit Sven Ruppert zum Thema "Practical Dependency Injection"
Dependency Injection (DI) ist nun seit einiger Zeit im Alltag der Java-Entwicklung angekommen. DI ermöglicht es dem Entwickler, skalierbare und flexible Architekturen aufzubauen, die auf einem Java(EE) Server und auf dem Desktop laufen. Aber welches Framework macht Sinn? Können unterschiedliche (JVM-)Sprachen kombiniert werden? Um diese und weitere Fragen geht es in dem Expertenseminar von Sven Ruppert am 21. und 22. Juni 2016 in Berlin. »_mehr
David Peake erklärt die neuen Funktionen in Oracle Application Express 5.1
David Peake, Senior Principal Product Manager bei Oracle, zeigt in diesem Video einige neue und spannende Features von Application Express 5.1 (APEX). Mit ausgesuchten Beispielen erklärt Peake unter anderem den vereinfachten Form Wizard, neues Theming und das Interactive Grid. »_mehr
#letswreckthistogether: Ursprung eines Internetphänomens
Der Hashtag #letswreckthistogether taucht vermehrt in der Online-Kommunikation unter APEX-Enthusiasten auf, vor allem auf Twitter ist er allgegenwärtig. Aber woher kommt das Schlagwort eigentlich, und was bedeutet es für die APEX-Community? »_mehr
Oracle-Maschinen beschleunigen Flüchtlingsmanagement
Mit den Oracle-Maschinen Exalogic und Exadata will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) den organisatorischen Aufwand der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen in Deutschland schneller und sicherer bewältigen. »_mehr
iJUG aktiv
Wie man in 2016 Anwendungen/Service­s entwickeln sollte
Speaker: Adam Bien
Mittwoch, 08. Juni 2016, in Nürnberg (Bitte abweichenden Ort beachten!) »_mehr
rheinjug: JDK 9 und die modulare Plattform Jigsaw
Speaker: Wolfgang Weigend
Dienstag, 09. Juni 2016, in Düsseldorf »_mehr
Netflix durch die Architektenbrille
Speaker: Stefan Toth
Donnerstag, den 09. Juni 2016, in Darmstadt »_mehr
Softwarearchitektur Speed-Dating
Speaker: Stefan Zörner
Mittwoch, den 9. Juni, in Oldenburg »_mehr
Application Performance Management mit Inspect
Speaker: Alexander Wert
Mittwoch, den 15. Juni, in Göttingen »_mehr
Ein Prozess lernt laufen: LEGO-Mindstorms-Steuerung mit BPMN
Speaker: Oliver Hock, JUGHH
Donnerstag, 16. Juni 2016, in München »_mehr
Kubernetes für Java-Entwickler
Speaker: Dr. Roland Huß
Mittwoch, 22. Juni 2016, in Nürnberg »_mehr
Workshop-Tag "Java für Entscheider"
Speaker: Roman Seibold
Mittwoch, den 6. Juli, in Stuttgart »_mehr
Java Forum Stuttgart
Konferenz, Ausstellung, BoF-Sessions mit Java als Leitmotiv
Donnerstag, den 7. Juli, in Stuttgart »_mehr
API-Design fuer Java-Entwickler
Speaker: Kai Spichale
Donnerstag, den 14. Juli, in Darmstadt »_mehr
Apache Apex: Stream Processing Architecture and Applications
Speaker: Thomas Weise von DataTorrent
Dienstag, 19. Juli 2016, in München »_mehr
Monolithen zähmen leicht gemacht
Speaker: Bennet Schulz
Mittwoch, den 20. Juli, in Göttingen »_mehr
Building a full automated fast data platform
Speaker: Bernd Zuther
Donnerstag, 28. Juli 2016, in München »_mehr
Stammtisch der Java User Group Cologne
Jeden letzten Freitag im Monat findet ein reguläres Treffen mit Vorträgen statt. »_mehr
Stammtisch der Java User Group Hannover
Jeden letzten Freitag im Monat findet ein reguläres Treffen mit Vorträgen statt. »_mehr
Stammtisch der Java User Group Münster
Alle zwei Wochen findet ein reguläres Treffen mit Vorträgen statt. »_mehr
 
 
 User Groups im iJUG

 » BED-Con e.V.
 » DOAG e.V.
 » EuregJUG Maas-Rhine
 » JUG Augsburg
 » JUG Berlin-Brandenburg
 » JUG Bremen
 » JUG Darmstadt
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Dortmund
 » JUG Erlangen-Nürnberg
 » JUG Goldstadt
 » JUG Görlitz
 » JUG Hannover
 » JUG Hessen
 » JUG HH
 » JUG Kaiserslautern
 » JUG Karlsruhe
 » JUG Köln
 » JUG Mannheim
 » JUG München
 » JUG Münster
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » JUG Switzerland
 » JSUG
 » Lightweight JUG München
 » rheinjug Düsseldorf
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitglied werden
 » Satzung
 » JavaLand
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG - Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2016 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Sebastian Höing; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.