Klicken Sie hier und lesen Sie den iJUG Newsletter online!

Der iJUG Newsletter   
Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
Der iJUG auf Twitter
Seit Anfang November ist der iJUG e.V. auch auf Twitter (@iJUGeV) vertreten. Neben den Neuigkeiten unserer Mitglieder werden auch allgemeine Nachrichten aus dem Java Ökosystem bereitgestellt. Wir freuen uns über viele interessierte Leser! » mehr
Willkommen bei den BerlinExpertDays – Start des Call For Paper
Die Planungen zur BED-Con 2013 Java-Konferenz vom 4. bis 5. April 2013 in Berlin sind in vollem Gange. Auch in Ihrem dritten Jahr wird die Konferenz wieder an der FU Berlin stattfinden. Die technisch-orientierte Konferenz bietet eine Plattform zum Erfahrungsaustausch und persönlichem Gespräch. Die Themenbereiche drehen sich rund um die Java Welt. » mehr
iJUG aktiv
Markus Klose: Apache Solr als Enterprise Search Plattform
Enterprise Search umfasst alle Informationstechnologien, die einen schnellen Zugriff auf verteilten und heterogenen Informationsquellen unternehmensweit ermöglichen. Am Montag, 26. November 2012 wird in München der bekannte Suchserver Apache Solr im Kontext von Enterprise Search beleuchtet. Genauer betrachtet werden die damit verbundenen Herausforderungen wie Berechtigungen, Indexierung und Relevanz. Darüber hinaus werden verschiedene im Apache Solr Umfeld relevante Technologien und Frameworks sowie Best Practices vorgestellt, mit denen eine Enterprise Search Lösung schnell zum Erfolg gebracht werden kann. » mehr
Eclipse DemoCamps Herbst 2012
In jedem Herbst veranstalten eclipse-Enthusiasten DemoCamps in ganz Deutschland. Montag, 26. November 2012 in Berlin, Donnerstag, 29. November 2012 in Kassel und Mittwoch, 05. Dezember 2012 in München. Ausführliche Informationen und Möglichkeit und Anmeldung unter: » mehr
JayDay – Java Konferenz in München
Ein neues Event ist geboren: Der JayDay! Montag, der 3. Dezember 2012 wird ein ganzer Tag für Entwickler, vollgepackt mit Talks und Workshops rund um Java EE, JavaFX, Performance Tuning, JMX, Open Source Frameworks, Eclipse, NetBeans und vielen weiteren Themen aus dem Java Universum. Des Weiteren geht es um Web, Desktop, Performance, Concurrency, Tools, Sprachen und viele andere Themen. » mehr
Frank Schwarz und Dirk Mahler: Happy Hour – Unit-Tests mit Mockito, Database Change Management mit Liquibase
Eure Testabdeckung ist weit über 50%? Eure Testfälle starten aus der IDE heraus und dauern jeweils nur wenige Millisekunden? Der Vortrag zeigt, wie leicht Unit-Tests mit Mockito gelingen. Die Session am 6. Dezember 2012 in Dresden beinhaltet ebenso, wie mit Hilfe eines Migrationsskripts ab sofort mit Änderungen am relationalen Datenbankschema umgegangen werden soll. » mehr
Dalibor Topic: Java SE 8 & Beyond
Seit dem aktuellen Release von Java SE 7 tut sich wieder was auf der Java-Plattform, was den Bedürfnissen der Entwickler bei den sich ständig ändernden Anforderungen der Plattformen und Applikationen sehr entgegenkommt. Am Donnerstag, 17. Januar 2013 wird bei dieser Veranstaltung in Braunschweig deshalb u.a. über die aktuellen Entwicklungen in Java SE 7 und dem Java Community Process (JCP) gesprochen, bevor es um die geplanten Features in Java SE 8 gehen wird. » mehr
Offener Stammtisch im Kölner Raum der JUG Cologne
Die JUGC trifft sich jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr zu einem offenen Stammtisch. Der Ort wird frühzeitig bekanntgegeben. » mehr
 
 User Groups im iJUG

 » BED-Con e.V.
 » DOAG e.V.
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Erlangen–Nürnberg
 » JUG Köln
 » JUG München
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » JSUG
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.

 
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitgliedsantrag
 » Satzung

 
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG – Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2012 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Wolfgang Taschner; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.