Klicken Sie hier und lesen Sie den iJUG Newsletter online!

Der iJUG Newsletter   
Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
iJUG ruft zur Teilnahme auf: Umfrage zur Java Unterstützung von mobilen Endgeräten
Immer mehr Firmen und Entwickler fragen nach Java Unterstützung von mobilen Endgeräten, insbesondere von JavaFX für Android und iOS. Wenn wir als Java Community die Unterstützung von JavaFX für Tablets & Mobilgeräte als wichtig betrachten, dann sollten wir dies auch bekräftigen - z.B mit der Teilnahme an folgender Umfrage der JavaFX-Entwickler. » mehr
Aktivität der Java-Community: Adopt-a-JSR für Java EE 7
Das Adopt-a-JSR Programm der London Java Community bekommt zusätzlichen Rückenwind. Seit Dezember 2012 ist auch die Java EE Referenzimplementierung GlassFisch und alle dazugehörigen neuen Spezifikationen mit einer Webseite präsent, auf der konkrete Hilfsgesuche an die Adopt-a-JSR Teilnehmer formuliert werden. Einen Überblick über die bereits von JUGs auf der ganzen Welt adoptierten JSRs gibt es auf der globalen Adopt-a-JSR Webseite, java.net. Auch die im iJUG organisierten JUGs sind eingeladen hier aktiv teilzunehmen. Wer gerne direkt dem GlassFish-Projekt helfen möchte findet ein paar Anregungen in einem Blogeintrag der sich diesem Thema widmet. » mehr
Öffentliche Updates für Java SE 6 gibt es bis Februar 2013
Oracle hat das Ende der öffentlichen Updates für Java Standard Edition 6 (Java SE 6) angekündigt. Nach dem 19. Februar 2013 werden die Security Updates, Patches und Fixes nur noch über MyOracle Support mit einer kommerziellen Lizenz verfügbar sein. » mehr
Java aktuell – neu am Kiosk
Die Ausgabe 01/2013 ist seit dem 05. Dezember 2012 an ausgewählten Kiosken sowie im Zeitschriftenhandel erhältlich. Mit dem Titel "Java – Programmiersprache mit Tiefgang" werden neben zahlreichen Fachartikeln die neuen Produkte Eclipse 4 und Geronimo 3.0 genauer unter die Lupe genommen. » mehr
JCP-Vorsitzender bei der iJUG zu Besuch: Der Java Community Process soll schlanker, agiler und transparenter werden
Patrick Curran, Chairman des Java Community Process (JCP), hat bei seinem Auftritt auf der DOAG 2012 Konferenz über die laufende Umstrukturierung des JCP berichtet und gleichzeitig für die aktive Mitarbeit der Community geworben. Anschließend an die Konferenz fand die Mitgliederversammlung des iJUG e.V. in Nürnberg statt, zu der Herr Curran als Gast eingeladen war. Dort berichtete er über die Fortschritte bei der Zusammenlegung der beiden Executive Committees (SE + ME) zu einem Committee und der zunehmenden Community-Beteiligung in diesem Gremium und im JCP allgemein. Hervorgehoben wurden auch die persönlichen Vorteile für JSR-Mitwirkende und die interessante Perspektive für Firmenmitglieder, Standards, mit denen man in den nächsten Jahren arbeitet, selbst mitgestalten zu können. Die nächsten Mitgliederversammlungen des iJUG finden im Frühjahr in Berlin und im Sommer in Stuttgart statt. » mehr
iJUG aktiv
Dalibor Topic: Java SE 8 & Beyond
Seit dem aktuellen Release von Java SE 7 tut sich wieder was auf der Java-Plattform, was den Bedürfnissen der Entwickler bei den sich ständig ändernden Anforderungen der Plattformen und Applikationen sehr entgegenkommt. Am Donnerstag, 17. Januar 2013, wird bei dieser Veranstaltung in Braunschweig deshalb u.a. über die aktuellen Entwicklungen in Java SE 7 und dem Java Community Process (JCP) gesprochen, bevor es um die geplanten Features in Java SE 8 gehen wird. » mehr
Stuttgarter Test-Tage 2013 - Call for Papers endet am 18. Januar 2013
Am 21. & 22. März 2013 finden die Stuttgarter Test-Tage der Java User Group Stuttgart statt. Nach den erfolgreichen Stuttgarter Test-Tagen im Jahr 2009 und 2011 veranstaltet die Java User Group Stuttgart in 2013 den Workshop zum dritten Mal. An den Vormittagen sind Vorträge geplant, während nachmittags Workshops durchgeführt werden. Der Abend ist für das Social Networking vorgesehen. Wir laden Sie dazu ein, als Referent zum Workshop beizutragen. Berichten Sie über Ihre Erfahrungen im Softwaretest, stellen Sie Methoden und Werkzeuge für den effizienten Test vor und diskutieren Sie mit den Teilnehmern. » mehr
Mobile Forum Stuttgart (MFS) – Call for Participation endet am 11. Februar 2013
Am 17. Mai 2013 findet zum ersten Mal das Mobile Forum Stuttgart (MFS) statt. Die Java User Group Stuttgart e.V. veranstaltet schon seit 15 Jahren erfolgreich das Java Forum Stuttgart. Um dem Trend nach mobiler Software Rechnung zu tragen, wird es nun diese zusätzliche Veranstaltung geben. Themen sind: Android, iOS, andere Plattformen; cross-platform Entwicklung, HTML5, PhoneGap etc.; Tools; Testen; innovative Ideen, interessante Apps; open-source Frameworks und Tools; User Experience, Usability; Geschäftmodelle. » mehr
Martin Dilger: Best Practices mit GIT
Der Vortrag am Montag, 25. Februar 2013 in München, bietet einen Überblick über Best Practices bei der Verwendung mit GIT. Hierbei wird kurz auf die grundsätzliche Funktionsweise von GIT und anschließend auf Best Practices direkt aus der Praxis und der täglichen Arbeit mit GIT eingegangen. Unter anderem wird vorgestellt, wie Commits sauber strukturiert werden können, wie erfolgreich mit GIT-Branches gearbeitet werden kann und vor allem wie man Spaß bei der Arbeit mit GIT haben kann. » mehr
Oliver Ochs: JavaScript für Enterprise-Entwickler
Nahezu jede große Website verwendet im Browser JavaScript als Sprache. Software-Artefakte, die in JavaScript erstellt wurden, werden zunehmend wichtiger, da Logik in letzter Zeit tendenziell wieder vom Server zurück in den Browser wandert. In einem zweiteiligen Vortrag in Braunschweig, am Donnerstag, 28. Februar 2013, wird das JavaScript genauer unter die Lupe genommen und Grundlagen der Sprache vorgestellt. Der erste Teil des Vortrags richtet sich an Enterprise-Entwickler, die sich für JavaScript interessieren, sich schnell darin einarbeiten wollen und Tipps suchen, dieses Ziel zu erreichen. Im zweiten Teil des Vortrags werden Techniken und Tools vorgestellt, die dabei helfen können, eine geeignete Codequalität zu erreichen und zu wahren. » mehr
Jochen Mader: Wicket 6 Bootcamp
Oft endet die Objektorientierung im Web-Layer. Statt auf Komponenten- und Vererbungs-Hierarchien trifft man auf Actions, Copy'n'Paste, Taglibs und "Variationen" des MVC-Patterns. Wicket beschreitet hier seit 2004 andere Wege und stellt Komponentisierung und Objektorientierung als wichtigste Paradigmen in den Vordergrund. Mit Version 6 hat das beliebte Webframework seinen wohl wichtigsten Meilenstein erreicht. In diesem Vortrag am Donnerstag, 28. März 2013 in Braunschweig, werden nach einem kurzen Theorieteil anhand von Beispielanwendungen die wichtigsten Konzepte und Best-Practices von Wicket vorgestellt und näher erläutert. » mehr
Offener Stammtisch im Kölner Raum der JUG Cologne
Die JUGC trifft sich jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr zu einem offenen Stammtisch. Der Ort wird frühzeitig bekanntgegeben. » mehr
 
 User Groups im iJUG

 » BED-Con e.V.
 » DOAG e.V.
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Erlangen–Nürnberg
 » JUG Köln
 » JUG München
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » JSUG
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.

 
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitgliedsantrag
 » Satzung

 
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG – Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2012 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Wolfgang Taschner; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.