Klicken Sie hier und lesen Sie den iJUG Newsletter online!
Der iJUG Newsletter   
Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
Java 7 für Endnutzer ist da
Laut Oracle steht Java 7 ab sofort automatisch als aktuelle Version beim Download der Java Runtime Environment (JRE) unter Java.com für Endnutzer zur Verfügung. » mehr
JSR 357 abgelehnt: Vorerst kein Social Media-API für Java
Ein Teil der Java-Community hatte sich über die Einreichung des JSR 357 (Java Specification Request) gefreut. Doch den Vorschlag, ein API für den Zugriff auf soziale Netzwerke wie Facebook, Xing, Twitter oder Google+ in Java zur Verfügung zu stellen, hat der JavaSE/EE-Exekutiv-Komitee abgelehnt. Die Ergebnisse der Abstimmung sind eindeutig: Der JSR 357 soll vorerst nicht sein. » mehr
 Anzeige  
Apache-Solr Schulung in Frankfurt: 27. - 29.06.2012

SHI Elektronische Medien GmbH

Direkt von den Committern des Apache Solr/Lucene Projekts konzipiert – von zertifizierten Experten ausgerichtet.

Jetzt Frühbucherrabatt nutzen!

Termine, Schulungsinhalte, On-site oder Online Trainings:
http://www.shi-gmbh.com/services/solr-training

 
Java SE 6 Update 32 und Java 7 Update 4
Oracle hat am 26. April 2012 eine neue Version von Java SE 6 und Java SE 7 veröffentlicht. Das Java SE 6 Release behebt einige Fehler von denen aber keiner als sicherheitsrelevant eingestuft ist. Die Liste der Neuerungen am Java SE 7 Release beinhaltet ebenfalls keine sicherheitsrelevanten Änderungen verspricht aber eine Menge anderer interessanter Features. » mehr
Ihre Meinung zu JDK7
Der iJUG führt eine Umfrage durch, um die Situation beim Umstieg auf Java 7 transparent zu machen und bei Bedarf Oracle Lösungsvorschläge unterbreiten zu können. Die Beantwortung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. » mehr
15. Java Forum Stuttgart – Frühbucher
Java Forum Stuttgart - Java für Entwickler und Entscheider am Donnerstag, den 5. Juli 2012 im Kultur- & Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart. Die Online-Anmeldung für Besucher des JFS 2012 hat begonnen. Bis zum Donnerstag, 10. Mai gilt der Frühbucherpreis. » mehr
OOW und JavaOne: Call for Papers eröffnete am 14. März 2012
Die Vorbereitungen für die diesjährige Oracle OpenWorld laufen auf Hochtouren und nun hat der Konzern auch seinen Call for Papers angekündigt. Oracle-Spezialisten können ihre Vorträge ab Mittwoch, 14. März 2012, einreichen. Parallel zur Oracle OpenWorld findet in San Francisco wieder die JavaOne im Moscone Center statt. » mehr
Source Talk Tage 2012 – Programmschema online
Die Planung für die Themenbereiche der diesjährigen Source Talk Tage schreitet voran und das vorläufige Programmschema umfasst an den beiden Tagen sieben Thementracks, Trainings und natürlich auch einen Social Event am Abend des ersten Tages. Nach dem positiven Feedback im letzten Jahr ist auch für dieses Jahr eine Jobbörse geplant. » mehr
iJUG aktiv
Andy Wenk: CouchDB eine Einführung
CouchDB ist einer der bekanntesten Vertreter aus dem Umfeld der NoSQL Datenbanken. In zwei Vorträgen wird am Donnerstag, den 10. Mai 2012 in Braunschweig eingangs ein Überblick über vorhandene NoSQL Datenbanken gegeben und anschließend CouchDB vorgestellt. Desweiteren wird gezeigt, welche Möglichkeiten es gibt, mit CouchDB webbasierte Applikationen zu erstellen. » mehr
Peter Doschkinow & Michael Bräuer: iJUG/Oracle Roadshow: Java EE und Cloud Computing - die Oracle Sicht
Montag, 14. Mai 2012 in München; Mittwoch, 30. Mai in Zürich; Donnerstag, 16. August 2012 in Braunschweig; Mittwoch, 22. August 2012 in Berlin
Cloud Computing ist in aller Munde. Aber was bedeutet das für den Java Entwickler, der sich mit der Entwicklung serverseitiger Anwendungen beschäftigt und für den Betrieb solcher Anwendungen? In zwei Vorträgen (a 45 min) soll die Ausrichtung von Oracle in diesem Umfeld gezeigt werden. » mehr
Mahbouba Gharbi, Ralf Parr & Stefan Tilkov: Bewertung von Softwarearchitekturen
Architekturanalysen sind eines der wichtigsten Mittel zur Bewertung von Softwarequalität. Diese Fragen zu Architekturbewertungen und zur Messung von Softwarequalität wird Mahbouba Gharbi in seinem Beitrag beantworten. Zuvor wird Ralf Parr einen Einblick in die Herausforderungen geben, denen IT-ArchitektInnen bei der Gestaltung der IT des Volkswagen Konzerns begegnen. Der Vortrag von Stefan Tilkov stellt die Architekturkonzepte erfolgreicher, großer Webanwendungen vor und beleuchtet, welche davon für unternehmensinterne Systeme von Interesse sind. Im Mittelpunkt steht am Donnerstag, den 31. Mai 2012 in Wolfsburg, die Fragestellung, inwieweit die im Web eingesetzten Standardkomponenten auf Unternehmen übertragen werden können und sollen. » mehr
Stefan Zörner: Wiki ausgedruckt? 10 praxistaugliche Tipps für Ihre Architekturdokumentation
"Füllen Sie diese tolle Vorlage aus, dann vergessen Sie garantiert nichts. Verwenden Sie UML! Ist standardisiert, versteht jeder ..." Mit solch beraterwürdigen Hinweisen verschont der Referent seine Zuhörer in diesem Vortrag. Stattdessen gibt es echtes Erfahrungswissen zum Festhalten der Softwarearchitektur. Dieses ObjektForum Stuttgart wird am Montag, den 11. Juni 2012, ab 18:30 Uhr, gemeinsam von der Java User Group Stuttgart e.V. und der andrena objects ag veranstaltet. » mehr
DOAG 2012 Development
Apex, ADF, pure Java oder doch noch eine Weile bei Forms bleiben? Wohin entwickelt sich die Oracle-Development-Landschaft? Für viele IT-Verantwortliche gilt es, eine Antwort auf diese Fragen zu finden. Dafür ist eine Auseinandersetzung mit den technologischen Entwicklungen unter technischen und strategischen Gesichtspunkten unumgänglich. Die DOAG 2012 Development Konferenz gibt Ihnen und Ihren Mitarbeitern am Donnerstag, den 14. Juni 2012 in Bonn die bestmöglichen Orientierungshilfen und Entscheidungsgrundlagen für Ihre laufenden und zukünftigen Projekte. » mehr
Dr. Jendrik Johannes: Automatische Analyse und Umstrukturierung von Java Anwendungen mit JaMoPP
Softwareanwendungen altern. Diese Tatsache ist jedem Entwickler bekannt. Je länger Anwendungen entwickelt und eingesetzt werden, umso häufiger hört man die Aussage, dass bestimmte Sachen "historisch gewachsen" seien. Gerne würde man bestimmte Funktionen nun anders implementieren oder die Architektur noch einmal gründlich überholen. Am Donnerstag, den 21. Juni 2012 wird in Braunschweig JaMoPP vorgestellt. JaMoPP kann Java Programme einlesen und stellt eine API zu Verfügung um Analysen zu fahren oder Veränderungen vorzunehmen. » mehr
Offener Stammtisch im Kölner Raum der JUG Cologne
Die JUGC trifft sich jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr zu einem offenen Stammtisch. Der Ort wird frühzeitig bekanntgegeben. » mehr
 
 User Groups im iJUG

 » DOAG e.V.
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Erlangen–Nürnberg
 » JUG Köln
 » JUG München
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.

 
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitgliedsantrag
 » Satzung

 
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG – Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2012 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Wolfgang Taschner; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.