Klicken Sie hier und lesen Sie den iJUG Newsletter online!
  Der iJUG Newsletter   
 
  Neues vom Interessenverbund der Java User Groups (iJUG)
 
  Java SE 7 Launch auf dem Java Forum Stuttgart
 
  Der Launch-Event für Java 7 hat am 07.07.2011 stattgefunden. Der iJUG hat auf dem Java Forum Stuttgart Fragen der Entwickler gesammelt und an Oracle zum Launch-Event weitergereicht. Die Antworten auf die Fragen des iJUG wurden im Punkt "Meet the Experts: Q&A and Panel Discussion" behandelt. Eine Aufzeichnung des Events ist abrufbar unter » mehr
 
  Java SE 7 Launch Event bei der SOUG
 
  Am 20.07.2011 wurde der Launch von Java SE 7 mit Präsentationen von Dalibor Topic in Zürich durchgeführt. Am gemeinsam von der JUG Switzerland und der SOUG durchgeführten Event nahmen rund 100 Java-Interessierte teil. Impressionen und Präsentationen unter » mehr
 
  Java SE 7: Final Release
 
  Die Java 7-Spezifikation ist mit allen notwendigen JSRs verabschiedet worden. Damit ist der Weg frei für das finale Release von JDK 7, welches die Implementierung der Java 7-Spezifikation darstellt. Der Final Release Candidate für JDK 7 ist bereits verfügbar. Nach erfolgreichen Tests soll dieses gegen Ende des Monats zum finalen Release von JDK 7 erklärt werden. » mehr
 
  SAP schließt sich OpenJDK an
 
  Das OpenJDK-Projekt erhält weitere Verstärkung. SAP hat die notwendige Contributor-Erklärung unterzeichnet und die SAP-Entwickler können nun am OpenJDK-Projekt mitarbeiten. » mehr
 
  DOAG 2011 Konferenz + Ausstellung – das Programm ist online
 
  Auch dieses Jahr ist der DOAG in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des iJUG die Zusammenstellung eines interessanten Java-Streams auf der DOAG 2011 Konferenz + Ausstellung gelungen. Sie findet vom 15.-17.11.2011 im CCN CongressCenter in Nürnberg statt. » mehr
 
  Source Talk Tage – das Programm ist online
 
  Das Programm der Source Talk Tage 30.08.-01.09.2011 steht so gut wie fest. Alle Themenbereiche sind jetzt online. » mehr
 
  iJUG aktiv
 
  Java SE 7 Launch Event München + Berlin
 
  Die Reihe der Java SE 7 Launch Events geht weiter. Am 17.08.2011 findet in der Fachhochschule in München das nächste Event statt. In Berlin wird das Treffen am 24.08.2011 in der Hochschule für Wirtschaft und Recht zusammen mit der JUG Berlin Brandenburg stattfinden. » mehr
 
  Oliver Gierke: Enterprise Integration Patterns mit Spring
 
  Am 18.08.2011 trifft sich die JUG Ostfalen um 19:00 Uhr zum Thema "Enterprise Integration Patterns mit Spring" im Haus der Wissenschaft. » mehr
 
  Offener Stammtisch im Kölner Raum der JUG Cologne
 
  Jeden letzten Freitag im Monat findet der reguläre offene Stammtisch der JUG Cologne um 20.00 Uhr statt. Willkommen ist jeder vom Novizen bis zum Geek. » mehr
 
  Markus Klose: Relevantes schneller finden - mit Lucene und Solr
 
  In diesem Vortrag werden am 01.09.2011 in Stuttgart die grundlegenden Unterschiede zwischen einer Search Library und einem Search Server erläutert und mögliche Architekturen mit Solr vorgestellt. Außerdem werden die in Solr integrierten Search Features beleuchtet. Hierzu gehören Funktionen wie z. B. Auto Suggestion, Faceten (Navigatoren) oder Highlighting. » mehr
 
  Wolfgang Weigend: Die Java Plattform Strategie (hinter den Kulissen von JDK7/8)
 
  Am 08.09.2011 um 19:00 Uhr trifft sich die JUG Ostfalen im Haus der Wissenschaft zum Thema "Die Java Plattform Strategie (hinter den Kulissen von JDK7/8)". » mehr
 
 
 User Groups im iJUG

 » DOAG e.V.
 » JUG Deutschland e.V.
 » JUG Erlangen–Nürnberg
 » JUG Köln
 » JUG München
 » JUG Ostfalen
 » JUG Saxony
 » JUG Stuttgart e.V.
 » SOUG e.V.
 » SUG Deutschland e.V.

 
 
 iJUG Services

 » iJUG Startseite
 » Mitgliedsantrag
 » Satzung

 
 
  Dieser Special-Newsletter ist eine Veröffentlichung des iJUG – Interessenverbund der Java User Groups e.V.

Wenn Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine Mail an office@ijug.eu.

© Copyright 2011 iJUG e.V.; Vereinsregisternummer VR 29511 B; Vorstandsvorsitzender: Fried Saacke; VisdP: Wolfgang Taschner; Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium in Teilen oder als Ganzes bedarf der schriftlichen Zustimmung.